Deontay Wilder vs. Tyson Fury II, billed as Unfinished Business, was a heavyweight professional boxing rematch between undefeated and reigning WBC champion Deontay Wilder and undefeated former unified WBA (Super), IBF, WBO, IBO, The Ring, and lineal champion Tyson Fury, for the WBC and vacant The Ring, and lineal heavyweight titles. Das könnte Sie auch interessieren:  Jetzt lockt Weltmeister Joshua Box-Ass Kadiru nach England. Tyson Fury soll wie folgt per SMS geantwortet haben: „Schlag Hammer und du bekommst einen großen Kampf.“. Bei Instagram schrieb der 28-jährige Brite: „Ich habe Tyson (…) eine SMS geschrieben. Arum sagte der AP, er sehe keine Bedenken hinsichtlich der Verhandlungen zwischen Fury und Joshua. November in London mit Joe Joyce im Ring und kommt aus diesem Grund ebenfalls nicht als Gegner für Tyson Fury in Frage. Auch eine Verschiebung des Duells bis Ende Januar oder Februar 2021 schließe der WBC-Weltmeister Fury (32) aus, wie sein US-Promoter Bob Arum am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP sagte. Daumen hoch! Wallin stand im September 2019 bereits mit dem ‚Gypsy King‘ im Ring und lieferte dem Briten ein hartes Match, musste sich am Ende jedoch nach Punkten geschlagen geben. Deontay Wilder ist zurzeit kein Thema, Oleksandr Usyk steht wegen seines Kampfes gegen Dereck Chisora am 31. Boxpodcast 262 – Überraschung: Robin Krasniqi schlägt Dominic Bösel K.o.! Fury next fight: Tony Bellew chimes in on Tyson Fury vs Anthony Joshua. Wenn unsere Quelle Recht hat, bleibt die Frage: gegen wen der ‚Gypsy King‘ am 5. Anfangs hatte Ajabga – Bilanz: 14-0-0 – durchaus beeindrucken können, gegen den Georgier Iago Kiladze ging Ajabga aber im Dezember 2019 erstmals zu Boden und auch gegen Jonathan Rice konnte der 26-jährige vor rund einem Monat nicht überzeugen, boxte einfallslos und offenbarte eklatante Defensivschwächen. Auf  # 15: Agit Kabayel. Stattdessen wolle der Brite am 5. Tyson Fury – nächster Gegner nun doch nicht Kabayel? Video. Ich glaube, dass Oscar die beste und logische Wahl für Fury bei seiner ersten Titelverteidigung wäre.”. Dezember in seiner Heimat gegen einen noch nicht bekannten Gegner antreten und dann direkt einen Vereinigungskampf mit seinem Landsmann und Dreifach-Weltmeister Anthony Joshua (30) anpeilen. Angeblich haben Otto Wallin und der australische Schwergewichtler Lucas Browne ebenfalls Interesse an einem Fight gegen Fury bekundet. Das Schwergewicht Efe Ajabga ist – so Arum – ebenfalls noch ein potenzieller Gegner für Tyson Fury. Da Rivas auf der Undercard von „Wilder vs Fury III“ 19. While predicting the outcome of Tyson Fury vs Anthony Joshua, Tony Bellew claimed that Anthony Joshua would come out on top if he starts dominating from the opening bell. Wie schon einmal berichtet, ist der deutsche Schwergewichtler vor kurzem als „heißes Eisen“ gehandelt worden. Dagegen spricht eine Insiderinformation, nach der sich das „alles schon wieder erledigt“ hat. Dillian Whyte wird bekanntermaßen am 21. Laut Arum werde der Fury-Joshua-Kampf wahrscheinlich in Großbritannien oder im Nahen Osten stattfinden. Bei vielen Boxfans verscherzte sich der 34 Jahre alte US-Amerikaner alle Sympathien, als er im Jahr 2016 gegen Anthony sang- und klanglos durch KO 2 unterging. Schwergewichtsboxer Tyson Fury will angesichts der Corona-Pandemie in den USA und den damit verbundenen Beschränkungen für Sportveranstaltungen seinen für … Interessenten sind reichlich vorhanden, der amerikanische Schwergewichtler Michael Hunter hat sogar angeboten, ohne Börse gegen Fury anzutreten. Boxpodcast 258 – Trilogie: Tyson Fury vs. Deontay Wilder mit Publikum angekündigt! Rivas und Hunter als Gegner wären nicht die schlechteste Wahl, dennoch sehe ich beide eher chancenlos!

How Much Did Tommy Fury Get For His Fight?, Airplane Vs Volcano Review, Jon Merrill Contract, Adam Devine Pitch Perfect, Ali Summit Poster, Matt Dillon Children, Tyson Fury Vs Wilder 2,